BlaBlaCar
Startseite Blog Mit dem Fernbus entspannt auf Geschäftsreise

Mit dem Fernbus entspannt auf Geschäftsreise

Mit dem Bus auf Geschäftsreise

Weihnachten und Silvester sind überstanden, nun sinken Stress und Zeitdruck wieder? Nein? Nun ja, für viele Menschen heißt es nach den Feiertagen erst recht: Die Arbeit ruft, der Jahreswechsel erfordert noch einige Abwicklungen und schon hat sie der Arbeitsalltag wieder. Die Schlauen unter ihnen haben vielleicht manche Geschäftsreise noch mit einem Weihnachts- und Silvesterbesuch bei Verwandten verbunden und sind froh, wenn sie jetzt nicht auch noch selbst mit dem Auto fahren müssen - auch angesichts der Wetterlage.

Doch welches Verkehrsmittel eignet sich für Geschäftsreisen am besten? Flugzeug, Bahn, Auto oder Bus? Insbesondere zu dieser Jahreszeit?

Selbstverständlich kommt es auch auf die Reisestrecke an, welches Verkehrsmittel bezüglich Reisedauer und Preis am besten passt. Insbesondere bei Auslandsterminen ist ein guter Verkehrsmittelvergleich wichtig und sehr lukrativ bei den Reisekosten.

 

Zug, Flugzeug oder Auto lohnen sich nicht immer

Das Flugzeug ist oftmals am schnellsten und bei einer Verbindung zwischen Frankfurt und München beispielsweise gut praktikabel, wenn der Termin direkt vor Ort stattfindet. Doch häufig ist es nicht so und ein Flug kann entsprechend kostspielig sein.

Auf anderen Strecken wie zum Beispiel München Würzburg liegt der Flughafen eher nicht genau am gewünschten Ort. Und für den Zug gibt es oft keine direkte Bahnverbindung bzw. ist wegen eines Wintereinbruchs, wie er mometan in München und Süddeutschland herrscht, nicht zuverlässig.

Ist die Reise zudem über Landesgrenzen hinweg geplant, können Zug und Flugzeug auf manchen Strecken tatsächlich recht teuer werden. Dennoch kommt es für viele Menschen nicht in Frage, sich selbst hinter das Lenkrad zu klemmen und beispielsweise dem Wetter zu trotzen - zu anstrengend wäre die Fahrt und auch zu lang.

Fernbus oder Mitfahrgelegenheit als bessere Alternative?

Der Fernbus und manche Mitfahrgelegenheit bieten in diesem Fall häufig Abhilfe - gut, bei Schneemassen wie sie Bayern und Sachsen aktuell beherrschen sind alle Verkehrsmittel fragwürdig. Doch bei gemäßigtem Wetter hat der Fernbus viele Vorteile gegenüber der Bahn und dem Flugzeug: Mit günstigen Direktfahrten beim Bus ohne Umstiege, der dortigen WLAN-Möglichkeit und komfortablen Sitzen, können Sie sich zurücklehnen und die Reise ganz entspannt genießen. So kommen Sie ausgeruht und vor allem günstig am Ziel an und können sich gut auf Ihren Termin konzentrieren. Warum also nicht öfter mit dem Fernbus fahren?

Eine Reise im Bus lohnt sich immer, und zwar nicht nur für Privatpersonen wie Touristen, Studenten oder allgemein Pendler, sondern auch für Mitarbeiter oder Chefs, wenn sie für das Unternehmen mit dem Bus auf Geschäftsreise gehen möchten.

erholsame Geschäftsreise im Fernbus
Welches Verkehrsmittel ist für Ihre Geschäftsreise das beste? | © olly18 - depositphotos.com

Erstellt am 15.01.2019
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×