Startseite Blog Mit Bus und Bahn günstige Wanderreisen gestalten

Mit Bus und Bahn günstige Wanderreisen gestalten

Mit Bus, Bahn oder Mitfahrgelegenheit wandern gehen

Die vielen Feiertage im Mai dieses Jahr sind perfekt für Kurzurlaube und Wandertouren. Wer die Erholungsinseln aktiv mit Wandern gestalten und bei der Anreise ins Urlaubsgebiet Geld sparen möchte braucht nicht viel: Es genügen ein günstiges Verkehrsmittel, gute Wanderschuhe, ein bequemer Rucksack und Sie selbst.

Eins fehlt noch: eine schöne Wanderlandschaft. Manche haben vielleicht Glück und sie liegt direkt vor der Haustür. Doch für Abwechslung oder wem dieses Glück nicht hold ist, findet bei Bahn und Fernbus günstige Tickets, um sich zum Wanderziel fahren zu lassen.

Und wo finden Sie schöne Wanderlandschaften, die Sie sowohl als Wanderprofi als auch als Wanderanfänger entdecken können?

 

Reiseziele in Deutschland und Europa

Oftmals bedarf es einen guten Reisevergleich, um nicht nur wunderbares, sondern auch wanderbares Deutschland zu entdecken, das gut mit Fernverkehrsmittel zu erreichen ist. Gerade für wanderlustige Städter, die ihre Wanderung nicht direkt an der Haustüre beginnen können oder möchten, ist es manchmal eine Herausforderung, das beste Verkehrsmittel zu finden. Um mit Sack und Pack schnell und einfach in die Natur zu gelangen, bietet es sich an, entweder mit der Bahn zu reisen, die häufig nicht ganz so erschwinglich ist, oder mit Fernbus bzw. Mitfahrgelegenheit.

Mögliche Ziele für Tageswanderungen oder auch längere Wanderrouten finden Sie zum einen im Schwarzwald, an den Alpen oder auch im Harz. Kein Angst, es muss nicht mit einer harten Bergtour losgehen. Auch in den bergigen Landschaften finden sich einfache Wanderwege durch Wald und Feld, die Sie entspannt ablaufen können.

Der Fernbus als günstige und praktische Reisemöglichkeit

Wer nur einen Rucksack dabei hat, muss sich meist nicht viele Gedanken um das Gepäck auf der Reise machen. Doch am praktischsten, weil oft auch am günstigsten, ist die Fahrt mit dem Bus, der immer einen Sitzplatz und genügend Stauraum für den Wanderrucksack bietet. Während es bei manchen Bahnfahrten beispielsweise nicht sicher ist, ob man tatsächlich einen Sitzplatz hat oder bei Mitfahrgelegenheiten das Verstauen des größeren Rucksacks manchmal eine anstrengende Herausforderung ist, können Sie sich beim Buchen eines Fernbustickets sicher sein, bequem zu sitzen und Platz für das Gepäck zu haben. Für die Sicherheit Ihres Rucksacks sind Sie hier zwar auch selbst verantwortlich, aber wer ein paar Regeln beim Gepäcktransport im Bus beachet, reist mit dem günstigen Fernbus quasi sorgenfrei und komfortabel.

Mögliche Busverbindungen

Für eine Wanderung im Schwarzwald bietet sich der Fernbus Freiburg an. Mit dem europaweiten Busnetz ist die baden-württembergische Stadt im Breisgau sehr gut zu erreichen:

Das Wandern im Harz können Sie entweder mit dem Bus Hannover oder Fernbus Leipzig beginnen, auch die Busverbindung Göttingen eignet sich gut:

Das Wandererlebnis in den Alpen kann sich auf sechs Länder erstrecken. Fangen wir in Deutschland mit dem Bus München an:

 

 

Allein oder zu zweit - Fernbusfahrt und Wandern
Fernbusfahren und Wandern macht allein, zu zweit oder in der Gruppe Spaß. | © RomanPashkovsky - depositphotos.com

Erstellt am 27.04.2018
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×