Coronavirus (COVID-19): Was Sie wissen müssen, wenn Sie reisen
Zug
BlaBlaCar
Startseite Blog Spanien lässt erste deutsche Urlauber auf Mallorca

Spanien lässt erste deutsche Urlauber auf Mallorca

So schnell kann's gehen: Erst hieß es, dass Spanien seine Grenzen zunächst am 1. Juli für Touristen aus der EU und dem Schengen-Raum öffnet, nun ist der Startschuss schon kommenden Sonntag, am 21. Juni. Ab diesem Datum muss in Spanien demnach auch niemand mehr in die vorsorgliche Quarantäne.

 

Touristisches Pilotprojekt auf den Balearen

Während es schon seit heute, 15. Juni, im übrigen Europa mit wenigen Ausnahmen keine Grenzkontrollen mehr gibt und das Reisen in Europa wieder nahezu so frei sein kann wie vor der Corona-Krise, setzt Spanien noch einen oben drauf: Seit diesem Montag dürfen rund zehntausend deutsche Touristen schon wieder auf Mallorca und die Balearen reisen. In Form eines Pilotprojektes sollen mit dieser niedrigen Urlauberzahl aus Deutschland sämtliche Sicherheitsprotokolle getestet werden. Und warum nur deutsche Touristen? Aus Deutschland kommen die meisten Urlauber und die epidemiologischen Zahlen dort sind den Zahlen der Balearen sehr ähnlich, so Regionalpräsidentin Francina Armengol laut Südwest Presse Online.

Diese Entwicklungen sind auch für den Flugverkehr ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität. Gleich am Montag, 15. Juni, ist der erste TUI-Flieger von Düsseldorf nach Mallorca gestartet und hat 189 Passagiere zur balearischen Insel geflogen.

Erstellt am 15.06.2020
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×