Beschwerde /Flixbus Nachtfahrt
#1
Video 
Liebe Mitfahrern/-rinnen, 
Ich möchte auch ein paar Beschwerden mit Vorschlägen an Flixbus loswerden. 
Am 14.4. hatte ich eine Nachtfahrt von München nach Bremen. Hatte keine Sitzplätze bestellt und kam zu spät in den Bus. Überraschung, alle grüne Plätze waren bereits vergeben, so dachte ich mir "Okay, dann setz ich mich halt in einem unpopulären Platz". Gedacht, gemacht. Saß nun im mittleren Gang Bordstein vom Bus. Was passiert? Musste 5mal in der Nacht Sitz wechseln. Für mich war es genauso schlimm, wie für die, die einen Sitz reserviert haben. Warum? Weil Sie genau wie ich aufgeweckt wurden. 
Und ich bin seit 24h schon auf der Fahrt. In der Nacht ist sogar jemand aufgestanden und hat eine Rede gehalten, warum man einfach nicht sozial zu den Menschen sein kann, die, wie ich bereits fünf mal aufgeweckt wurden. 
Nachdem 5.mal ,es war so um 3Uhr morgens, konnte ich nicht mehr schlafen und habe much mit dieser Problematik auseinandergesetzt. 
Ich beschuldige nicht die Leute, die an ihren Plätzen wollten und auch nicht dem Busfahrer, sondern das Unternehmern an sich. Ich kann verstehen, das man Geld extra verdienen möchte, aber doch nicht zum Preis der Nachtruhe anderer Fahrgäste, die 5x aufwachen müssen und mit ihnen fast der ganze Vorderbereich. 
Vorschläge:
  1. Alle die eine Nachtfahrt haben müssen Plätze reservieren. Evtl. Folge weniger Kunden, da Preiserhöhung. 
  2. Alle brauchen keine Plätze bestellen, wer kommt der schaut wo ein Platz frei ist und sitzt sich einfach hin. 
  3. Ein extra Bereich für die, die keinen Platz reserviert haben, damit man einfach dort sitzen bleiben kann. Es gibt dann ein System der sagt, wer reingeht, rausgeht, kein Platz hat, usw. Dementsprechend dann auch die Sitze verteilen und nicht kreuz und quer im Bus. 
Wer noch Verbesserungen hat, kann sie gerne nennen! 
Zitieren
#2
Wenn ich ehrlich bin, dann verstehe ich Dein Problem nicht ganz. Hab ich übrigens auch schon nicht, als Du das bei Trustpilot gepostet hast. Imho sind die "grünen" Plätze, also die meisten, die unpopulären, "deswegen" kosten die auch nichts extra.  Das ist im Grunde genau dass, was Du unter 3. forderst.

Was Du vermutlich meinst, dass Du dich auf einen Platz gesetzt hast, der normalerweise extra kostet. Hier gäbe es eine einfache Lösung: Versuche aus dem Bus im Internet oder in der App ein Ticket für die betreffende Fahrt zu buchen und klicke dann die Sitzplatzreservierung an. Danach weißt Du welche Plätze noch nicht gebucht sind, kannst Dich entsprechend setzen und die Buchung abbrechen.
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.