busliniensuche.de will Buchungen zu einheitlichen Konditionen anbieten!
#1
Dieser Beitrag gehört eigentlich in das die Rubrik "Ankündigungen", aber dort darf ich normaler User aus verständlichen Gründen nicht posten...

Auf test.de, der Website der Stiftung Warentest, gibt es heute ein sehr lesenswertes Interview mit Martin Rammensee, einem der Gründer und Geschäftsführer von busliniensuche.de:
http://www.test.de/Busreisen-Alle-neuen-...4538925-0/

In dem Interview kündigt Martin an:

Zitat: Kann man auf Busliniensuche.de auch buchen?

Für die Buchung wird man auf die Seite des Busunter­nehmens weitergeleitet. Meist erfolgt die Weiterleitung so, dass man bereits einge­gebene Daten auf der Webseite des Anbieters nicht erneut eingeben muss. In den nächsten Wochen wird man jedoch für die ersten Unternehmen direkt bei uns buchen können. Hierbei wird es für alle über unsere Seite direkt buch­baren Verbindungen einheitliche Umbuchungs- und Stornierungs­bedingungen geben.

Spannend, sehr spannend Exclamation

Ich bin schon sehr neugierig, welche Unternehmen sich daran beteiligen und welchen Konditionen sie dabei zustimmen werden...

Also ob es der "kleinste gemeinsame Nenner" wird, oder ob busliniensuche.de es schafft, für die Nutzer bessere Konditionen (gerade bezüglich Stornierung) zu verhandeln, die dieses Portal sehr stärken könnten...!

Toi, toi, toi!
Zitieren
#2
Hallo La-Stelle,
freut mich, dass dir das Interview auf Test.de gefällt.
Bezüglich der Buchungsmöglichkeit werden wir in den kommenden Tagen auch im Blog einen Beitrag mit weiteren Informationen posten.

PS: Ich habe den Beitrag verschoben.
Zitieren
#3
Vielleicht kann Busliniensuche.de bei Buchung über die eigene Seite ja auch bessere Preiskonditionen aushandeln und anbieten, im Vergleich zu direkter Buchung bei dem Anbieter. Das wäre toll. ;-)

Rabatte gibt es ja derzeit bei Busliniensuche.de schon, zum Beispiel bei MeinFernBus (siehe auch: http://www.busliniensuche.de/forum/t-rab...ensuche-de ). In diesem Falle wird aber noch direkt über die Anbieterwebseite gebucht, und nicht direkt über Busliniensuche.de.

Kann man eigenlich schon andere Anbieter direkt bei Busliniensuche.de buchen, ausser Wayo?
Zitieren
#4
(13.06.2013, 20:33)C.Kramer schrieb: Kann man eigenlich schon andere Anbieter direkt bei Busliniensuche.de buchen, ausser Wayo?

Ja, kann man. Ist aber noch nicht publik gemacht. Das folgt in den nächsten Tagen. Viel Spaß beim Suchen.

(13.06.2013, 20:33)C.Kramer schrieb: Vielleicht kann Busliniensuche.de bei Buchung über die eigene Seite ja auch bessere Preiskonditionen aushandeln und anbieten, im Vergleich zu direkter Buchung bei dem Anbieter. Das wäre toll. ;-)

Könnte man, führt aber noch zu mehr Preis-Wirrwarr. Machen wir nicht.
Zitieren
#5
Was ist eigentlich daraus geworden? Ich hab letztens bei euch eine Fahrt gebucht und wurde wieder zu einer Partnerseite weitergeleitet. Bei welchen Anbietern kann man denn nun auch auf der Seite buchen und warum gibt es Anbieter, bei denen es nicht funktioniert?
MfG Basti
Zitieren