FLIXBUS Düsseldorf-Berlin
#11
Bin heute von berlin gefahren mit diesem bus.
Der unternehmer faehrt neu fuer flix und ist vorher nicht für flix gefahren..
Nur dus berlin - berlin dus.
Desbalb auch noch neutraler bus
Zitieren
#12
Nordrhein Bus ist komplett insolvent laut Gläubigerversammlung! Es wurde unter dem Namen Nordrhein Service Bus eine Auffanggesellschaft gegründet und der ehemalige Geschaeftsführer hat diese für 15.000 Euro mit Dem Vertrag von Flixbus gekauft!
Zitieren
#13
Ich bin am 18.9. um 23:55 mit FB27 von Berlin nach Düsseldorf gefahren, leider nicht durchgeführt von Höner, sondern von NordrheinBus.

Bus hatte außen einen großen (Unfall-)schaden und war innen in erbärmlichem Zustand: sämtliche Sitzlehnen locker, sämtliche Tischbefestigungen kaputt, lautes Quietschen im Bus (bei einer Nachtfahrt!) und die Krönung: Bus kam aus Düssseldorf und fuhr direkt mit unserer Fahrt zurück, d.h. Sitztaschen voll mit Müll, Toilette nicht gereinigt, Boden dreckig ... und es ging noch weiter: in Essen wechselte der Fahrer einfach das Schild und der Bus fuhr dann weiter als Linie nach München - über 24 Std. ohne Reinigung und Leerung! Pfui!

Dort laufen aktuell mehrere Unternehmen, Nordrheinbus und Mesenhohl. Nimm den Bus über Oberhausen - der ist von Mesenhohl.
Zitieren
#14
Die Abfahrten Berlin-Düsseldorf morgens und nachmittags werden jetzt mit zwei nagelneuen Doppeldeckern SETRA 431 DT Euro 6 von Grafs Reisen gefahren. Da sollte es nichts mehr zu meckern geben... Smile

Die beiden VOLVOs von Höner laufen schon seit längerer Zeit Hamburg-Bielefeld-Köln.
Zitieren
#15
Ich bin heute mit der Bahn von Berlin nach Düsseldorf gefahren. Eigentlich wollte ich gestern abend um 23.55 den Nachtbus von Flixbus nehmen (ich hatte günstige Lidl Gutscheine erworben) aber die Hinfahrt am 28.09. um 22:45 ab Düsseldorf hat mir gereicht.

Der Bus war zwar nicht überbucht, es gab wohl auch WLAN (was ich nicht brauchte, da ich schlafen wollte) aber das war auch schon das einzig positive.
Der Bus fuhr um 23:45 ab (aber auch nur weil unser Busfahrer auch auf den Bus gewartet hatte und so ein Bus einer anderen Linie "kurzfristig" genommen wurde.
Der Bus war nicht vollgetankt und so haben wir erstmal einen Abstecher zur Nordrhein GmbH in DUS-Benrath gemacht.

Von den versprochen 70cm Beinabstand war nicht viel zu merken. Ich bin recht schlank und fühlte mich wie in einer Sardinenbüchse. Wie mag es nur größeren oder dickeren Personen ergehen.
Mitten während der Fahrt gab es eine 45 Minütige Pause. Fahrerwechsel. Der Gegenbus kam und unser Fahrer nahm diesen zurück nach Düsseldorf. Der Berliner Fahrer aus dem Gegenbus brachte uns nach 30 minütiger Lenkzeitpause dann nach Berlin.

Mit einigen Rückenschmerzen kamen wir ca. 70 min zu spät in Berlin an. Und der Bus sollte direkt wieder nach Düsseldorf fahren. An der Anzeige am ZOB stand: +15 Minuten.

Ich bin wirklich viel gewohnt und nutze gerne den IC Bus der Bahn von Nürnberg nach Prag, aber so eine katastrophale Fahrt habe ich seit langen nicht mehr erlebt. Ist das bei Fixbus immer so und kann ich die anderen Gutscheine besser in die Tonne schmeissen ?
Zitieren
#16
Was ist denn daran katastrophal ? Hast Du den Sitzabstand nachgemessen ? Hast Du den Gangsitz in die Mitte gezogen um mehr Platz zu haben ? Nordrheinbus setzt normalerweise 4-Sterne Busse ein. Eine Verspätung von ca. 60min kann bei Fernbussen durchaus vorkommen. Bei Nordrheinbus fährt der Bus immer nach 45min Pause in Berlin wieder zurück mit neuem Fahrer der in Berlin im Hotel geschlafen haben. Diese 45min Pause in der Mitte machen übrigens fast alle Busse aller Marken auf den Linien Berlin-NRW - auch z.B. Meinfernbus. Wenn es also 60min Verspätung gibt, bleibt also dann 15min für die Rückfahrt. Wendezeiten von 30-45 min sind in Berlin völlig normal. Norwegian, Easyjet und Ryanair drehen fahrplanmäßig einen Airbus/Boing mit 200 Fahrgästen in 20-25min - wieviel Reservezeiten sollen denn die Fernbusse einplanen für 40-80 Fahrgäste ?

Bei der Bahn gibt es sowas übrigens täglich: "Wegen einer Verspätung aus vorangegangener Fahrt"
Zitieren
#17
Ich kenne eine Bahnstrecke einfache Fahrt Regionalbahn ca. 170 km wo ich (einen Teil) öfters mitfahre.
Die Fahrt findet am Tag stündlich statt, Ankunft laut Plan ist 20 Minuten nach (also z. B. 16:20) Und zurückgefahren wird immer 37 nach (also z.B. 16:37)
Das ergibt also gerade mal 17 Minuten Wendezeit.
Zitieren
#18
Nen 10er für 600km Busfahrt bezahlen und sich dann über solche Kleinigkeiten beschweren. Das sind die liebsten Kunden Smile

sonst wird sich immer beschwert, wenn der Bus ne Stunde Verspätung ist, weil die Busunternehmen ja so unglaublich unflexibel sind und nicht in 3 Minuten nachts um 23:00 nen Ersatzbus organisieren können und jetzt zeigt sich ein Unternehmen ausnahmsweise mal flexibel, um die Verspätung zu reduzieren, ist es auch wieder nicht Recht. Man man man. Wieviel hast du für die Rückfahrt bezahlt?
Zitieren
#19
Ach, wen haben wir denn da? den Markus. na, wie lange macht Nordrhein Bus noch? n

\modedit: gekürzt, bitte bei solchen Aussagen nur mit Quelle
Zitieren
#20
Was soll denn so ein Unsinn ?
Nordrheinbus bekommt bald neue Busse u.a. nach London.
Zitieren