Halbierung der Preise nach Thüringen !
#11
Und wenn sich Flixbus dadurch bestätigt sieht haben die auf Dauer ein Problem... Bzw. fahren sie bald nach Stettin für 9€. Smile
Zitieren
#12
(12.06.2014, 18:11)busexperte schrieb: Die Fernbusse müssen möglichst ALLE Fahrgäste abschöpfen - Mitfahrautos darf es in 2 Jahren nicht mehr geben z.B. und Tickets wie QDLT oder SW-Ticket dürfen auch kaum noch laufen.

Deine Denkansätze nachzuvollziehen (irgendwo hat hier jemand über Dich was von "verschachtelt" geschrieben) ist für gewöhnlich schon eine kaum zu lösendes wissenschaftliches Rätsel.

Aber bei Deiner obigen Folgerung stellt sich einem unweigerlich die Frage: Liest Du auch was Du schreibst oder schreibst Du einfach nur - und möglichst viel - weil dann zwangsläufig immer etwas hängen bleiben wird.
Mal davon abgesehen dass der Aufwand den Du dafür betreibst in keinem zeitlich und inhaltich vernünftigen Verhältnis zueinander steht (oder anders: brotlose Kunst).

Denkst Du ernsthaft, dass es Ziel des Fernbus sein sollte möglichst alle Fahrgäste der Mitfahrzantralen abzuschöpfen?

Wer so formuliert wie Du es hier gerade tust, wird sich auch in 2 Jahren hinstellen und uns gewohnt ausladend erklären, warum der Fernbus genau dieses Ziel icht erreichen konnte.

Demnach muss der Fernbus in spätestens 2 Jahren überall da - mit umsteigefreien Verbindungen - präsent sein, wo dies heute die Mitfahrzentralen können.

Bei Simplex konnte man etwas von 6.100 Fernbusverbindungen die es deutschlandweit derzeit gibt nachlesen.
http://www.simplexmobility.de/news.html
Da sind die Umsteigeverbindungen bereits mit drin. Hast Du Dir mal überlegt wieviele Zehntausende Verbindungskombinationen die Mitfahrzentralen anbieten. Die soll der Fernbus alle abschöpfen?

Erkläre bitte einmal wie so ein Fernbusnetz aussehen wird.

Oder sparst Du Dir das mit diesem Verweis:
(12.06.2014, 18:11)busexperte schrieb: Und wenn nicht, dann waren die Fernbusse teilweise oder im Schnitt noch zu teuer.

Ja, ja schon klar. Wenn es also in 2 Jahren noch Mitfahzentralen gibt waren die Fernbusanbieter zu blöde, vorallem aber - wie immer bei Dir - zu teuer.

Ähnlich sinnentleert ist auch Dein Hinweis auf QdLT und SWT. Das sind Tickets des Regionalverkehr. Damit kann ich an jedem Regionalbahnhalt in den Zug einsteigen und in die große Stadt fahren. Diese Tickets wird es auch weiterhin geben oder denkst Du, dass der Fernbus in Zukunft in all den Orten hält, von wo aus man mit dem QdLT auf Reisen gehen kann.

Solltest Du dies allerdings nur auf Großstädte bezogen haben, wäre es an der Zeit, dass Du mal anfängst klarer und eindeutiger zu formulieren.
Zitieren
#13
(12.06.2014, 18:11)Gast schrieb: Und gerade nach Thüringen ist es gerade diese Woche wieder nicht nachvollziehbar, da wird offenbar jetzt lieber mit 20 oder 30 Fahrgästen a € 15,- gefahren als mit 50, 60 oder 70 für € 9,- ??? Und dann melden sich noch welche hier im Forum und finden das sinnvoll und richtig... ?

Glaubt du, die Welt besteht aus Menschen, die nix zu tun haben und aus Jux nur Bus fahren? Sicher gibt es eine Kategorie preissensible Touristen. Aber wer in Jena studiert und Freundin in Berlin hat, fährt eben am Wochenende nach Berlin, egal ob die Fahrkarte 9 oder 15 Euro kostet. Ebenso fährt man schnell zu einem Besuch zu Erb-Oma nach Thüringen aus Berlin. Die Zahl der Fahrgäste, die fährt, weil es 9 und nicht 15 Euro kostet, macht sicher nicht die Mehrheit aus. Ich zweifle doch sehr stark, dass ein Bus Erfurt-Jena-Berlin, der z.B. heute mit 20 Fahrgästen ausgelastet war, ausgebucht wäre, würde man die Preise auf 9 Euro senken. Es gibt derzeit ein Überangebot Thüringen-Berlin. Tatsächlich gibt es da MFB-Busse mit knapp einem Dutzend Fahrgästen, ähnlich bei Steinbrück. War nicht anders zu erwarten, als wenn die Abfahrten auf einmal de facto doppelt besetzt sind. 15 Euro ist halb soviel wie Bahn mit BC50. Wer sparen will, fährt eh schon Bus.
Die genauen Fahrgastzahlen und die Renditen kennen nur die Unternehmen selbst. Gibt ja auch wieder an Wochenenden ausgebuchte Busse. Überraschend ist einzig, dass MFB mit einem Vollangebot eingestiegen ist, als sich mit 1-2 Verbindung langsam ranzutasten. Ich denke, dass man sich da positionieren will, wenn der ICE in Jena mal wegfällt.
Zitieren
#14
Genau da liegst Du komplett falsch, da gibt es viele wissenschaftliche Arbeiten zu dem Thema...
Zitieren
#15
(18.06.2014, 16:41)Gast schrieb: Genau da liegst Du komplett falsch, da gibt es viele wissenschaftliche Arbeiten zu dem Thema...

Das hat mich jetzt komplett überzeugt! Big Grin
Zitieren
#16
Fahre öfter Erfurt-Berlin und kann dieses auf und ab der Preise nicht verstehen, heute war der Doppeldecker für sonntags sehr leer, vor wenigen Wochen mit allen Plätzen für 9 Euro ausgebucht, vor zwei Monaten auch sehr leer weil da Meinfernbus billiger war. Und der Unternehmer macht jetzt mehr Gewinn wenn nur ca. 15 bis 20 Personen drinsitzen die 15 euro bezahlt haben ?
So verstehe ich ein paar der Leute hier im Forum - die Rechnung ist mir aber nicht klar und meinen Kumpels auch nicht.
Zitieren