Hellö startet Betrieb Juli 2016
#1
Seit wenigen Tagen sind die Busse des Anbieters "Hellö" nun in Europa unterwegs. Neben internationalen Verbindungen von und nach Österreich bietet das neue Tochterunternehmen der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) auch Verbindungen innerhalb Deutschlands (z.B. Berlin - Dresden oder München - Karlsruhe) sowie Verbindungen nach Italien (z.B. Bozen und Venedig).

Mit insgesamt elf Fernbuslinien verbindet Hellö somit 30 Städte Europas. Durch einen hohen Komfort möchte sich Hellö von der Konkurrenz abheben. Dazu gehören: ein leistungsstarkes WLAN, Stromanschlüsse, ein Snackautomat sowie die Möglichkeit, den Wunschsitzplatz gratis vorab auswählen zu können.

Zum Start gibt es den Einsteigerfixpreis. Internationale Direktverbindungen kosten bis Herbst lediglich € 15,- pro Person. Nationale Tickets in Deutschland sind teilweise noch günstiger.

► Hier geht's zur Website von Hellö
► Vergleichen können Sie natürlich nach wie vor auf: busliniensuche.de

Bedingungen Einsteigerfixpreis:

€ 15,- pro Person und Richtung
Nur für Direktfahrten
Für Fahrten im Zeitraum bis inklusive 30.9.2016
Stornierung und Erstattung ausgeschlossen
Weitere Infos auf https://www.helloe.com/specialoffers

Gute Fahrt wünscht

das Team von busliniensuche.de
Zitieren