Likaliner stellt Betrieb ein
#11
Wahrscheinlich waren 11 Euro einfach zu teuer. Mit busexperte als Berater waere Likaliner noch am Markt.

So wird es allen Fernbusanbietern gehen die nicht auf busexperte hoeren.

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten.
Zitieren
#12
Die Tickets waren in der Tat viel zu teuer, es wurden diverse Preise ausprobiert, oft im Bereich € 20,- oder € 30,- .
Das Problem ist, dass alle Trierer Studenten für ca. € 7,- / € 8,- bis Köln kommen können. Wie auch schon bei anderen Strecken zu sehen, kurze Strecken sind oft schwierig gewinnbringend zu betreiben. Die billigeren Angebote gabe es erst ganz zum Schluß.

Und dazu kamen dann noch diverse andere Probleme wie z.B. der Fahrplan. Da war monatelang in Köln ein Aufenthalt von knapp 3 Stunden, man braucht aber bereits ca. 30min zu Fuß von der Gummersbacher Str. bis zur Fußgängerzone - und dann ist es zu knapp um in Ruhe shoppen zu gehen.

Bald wird ein großer Anbieter diese Relation anbieten zu einem günstigen Preis, dann werden auch deutlich mehr Leute mitfahren. Die meisten Prognosen von Busexperte sind bislang übrigens genauso eingetroffen - offenbar hast Du ein Problem mit einem Experten ?iciespp the
Zitieren
#13
(14.05.2014, 12:49)Gast schrieb: Bald wird ein großer Anbieter diese Relation anbieten zu einem günstigen Preis, dann werden auch deutlich mehr Leute mitfahren.

Na da probiere ich mich mal an einer Prognose:
MeinFernbus, FlixBus oder DeinBus. Trefferwahrscheinlichkeit mindestens 3 zu 1.

(14.05.2014, 12:49)Gast schrieb: Die meisten Prognosen von Busexperte sind bislang übrigens genauso eingetroffen - offenbar hast Du ein Problem mit einem Experten ?iciespp the

Was meinst Du damit? So Prognosen wie Bald wird ein großer Anbieter diese Relation anbieten zu einem günstigen Preis, dann werden auch deutlich mehr Leute mitfahren.
Ich glaub das krieg ich auch noch hin.

Ist schon toll wenn man sich beim schreiben selbst auf die Schulter klopfen kann. Was würden dieses Forum nur ohne Dich machen.
Zitieren
#14
Ich hab mich grad wieder an meinem eigenen Lachen verschluckt Smile Aber ja, auch ich mit meinen magischen Kräften sehe einen "großen" Anbieter (aber nicht StagecoachBig Grin) der die Strecke Trier-Köln bedienen wird. Einfach weil's noch fehlt in ALLEN Netzen...
Zitieren
#15
Na dann will auch ich mal wieder meinen Beitrag zu diesem Thema leisten Wink.

Man lege die Netzkarten der Anbieter übereinander und es wird für niemanden all zu schwer sein, der sich ein wenig mit Mobilität beschäftigt daraus weitere Linien der Zukunft abzulesen.

Beispiele gefällig?
Münster - Oberhausen - Düsseldorf - Köln - Koblenz - Trier - Saarbrücken (als Ersatz für die wegfallenden ICs südlich Koblenz).

Trier - Saarbrücken - Mannheim - Heidelberg - Nürnberg (gerne auch als Verlängerung der MFB 009).

Berlin - Nürnberg - Regensburg - Passau

Frankfurt/M - Nürnberg - Regensburg - Passau (gerne auch als Verlängerung aus bestehenden Linien)

Kassel - Marburg - Gießen - Heidelberg - Karlsruhe/Heilbronn - Stuttgart

Hamburg - Hannover - Göttingen - Frankfurt/M - Karlsruhe - Freiburg - Konstanz (als Ersatz für den wegfallenden IC Hamburg-Konstanz)

Kiel - Hamburg - Münster - Dortmund - Essen/Hagen - Köln (gerne auch als Verlängerung aus bestehenden Linien)

Westerland/Niebüll - Heide - (Hamburg -) Berlin

Berlin - München - Garmisch-Partenkirchen - Mittenwald

Zittau - Görlitz - Cottbus - Berlin

Aachen - Koblenz - Mainz - Ludwigshafen/Mannheim - Stuttgart

Stuttgart - Augsburg - München - Salzburg/Berchtesgaden (gerne auch als Verlängerung aus bestehenden Linien)

Weitere Zwischenhalte und Varianten zu den einzelnen Linien immer willkommen. Ich reklamiere die Deutungshoheit nicht für mich allein.
Zitieren
#16
Sind interessante Varianten bei, wäre aber sinnvoll, wenn Du dazu ein eigenes Thema aufmachst.
Hier ging es um Likaliner und die werden sicher nicht auf diesen Strecken neu starten.
Zitieren