MeinFernbus
#31
Bewertung: max. 3 von 5 punkten
Erfahrungsbericht zur fahrt 7.6.15 von münchen, zob, nach berlin zob, ab 14:10
Mankos:
- Toilette verbreitet gestank in fast der ganzen unteren etage des doppeldeckers...
- Kein wlan (der busfahrer [des deutschen nur bedingt mächtig...] versuchte's mit ausreden: gestört, zu viele gäste im wlan, es gingen nur max. 8...; später kam raus: es war ausgebaut, wie der folgefahrer zeigte... Es ging bei niemandem, laut umfrage...)
- Die von der automatisierten ansage erwähnten bordkarten (getränke, wlan-anweisungen...) fehlten in allen netztaschen... (nicht so bei postbus)
- Nur 2-punkt-gurte... (die helfen nicht viel bei einem massiven auffahrunfall!)
- Kein kaffee an bord (wesentlich gegen reiseschläfrigkeit!)
- Kein wechselgeld an bord ("die kasse ist zu...")
(von der tüchtigen verspätung rede ich hier nicht. Das kann alle erwischen...)
Leute, ihr müsst besser werden, sonst laufen euch die (etwas potenteren) kunden weg zum adac-postbus... Da gibt es eine persönliche banderole für die gepäckstücke, sodass nur an den besitzer ausgegeben wird. So kann nichts wegkommen... Und es waren bisher bei meinen fahrten immer 2 fahrer an bord, sodass der 2. Sich um probleme kümmern konnte...
BerlinerTourGuide.de
Ps: einziger pluspunkt gegenüber postbus: keine tiefkühlklimaanlage...
Zitieren