München-Köln und Berlin-München für € 1,- :)
#21
Verstehe ich noch nicht.

Schnellbus Frankfurt nach Stuttgart? Und das im Stundentakt? Keinen Bus auf der Gesamtstrecke ohne umsteigen?

Bei Frankurt-Stuttgart sind das 4 Busse je Richtung um einen Stundentakt inkl. Wechselzeiten abzudecken.
Zitieren
#22
Dann wird es vielleicht erstmal nur ein 2- oder 3-Stunden-Takt... (?). Es war bisher von 11 neuen Bussen die Rede, morgen soll es neue Infos von Megabus geben. Pausenzeiten meinst Du ? Die wird es nicht viel geben, Megabus arbeitet meist mit Fahrerwechseln, also wenn z.B. ein Bus in München ankommt, geht es schon ca. 30min danach wieder zurück mit neuem Fahrer. Falls es z.B. eine durchgehende Linie K-F-S-M sein sollte, reichen 11 Busse bequem für einen 2-Stunden-Takt aus.

In 2015 werden die vermutlich eh erweitern und aufstocken, das ist jetzt ja nur der Anfang. Wichtig ist, dass die Fahrzeiten endlich generell sinken - die anderen Fernbusmarken bieten bislang fast keine schnellen Direktbusse. Je geringer der Zeitaufschlag beim Fernbus gegenüber der Bahn ist, umso mehr werden auch umsteigen auf den Bus. Wenn ein Bus 7 oder 8 Stunden braucht und die Bahn 5, kommt für viele "normale" Leute der Bus erst gar nicht in Frage egal wie billig das Ticket ist. Braucht der Bus aber z.B. 5:30 oder 5:40 ist das nur unwesentlich länger als mit der Bahn und die generelle Akzeptanz des Busses als Alternative steigt deutlich. Megabus bedient meist nur die ganz grossen Städte, das kann dann je nach Strecke deutlich schneller sein, als aktuell mit den anderen Bussen die unterwegs noch 1, 2, 3 x zwischendurch halten. Vor allem da, wo es langsame Bahnstrecken gibt wie z.B. Stu.-M. kann Megabus noch einiges von der Bahn abziehen an Leuten, die bisher noch der Bahn treu geblieben sind.

Stu.-M. z.B. ginge in ca. 2:20 identisch mit den Bahnfahrzeiten zu fahren, die aktuellen Busse fahren aber 2:35 bis weit über 3 Stunden. Und die aktuellen Busse haben oft keine festen Takte sondern oft ungleich über den Tag verteilte verteilte Abfahrzeiten. Für die Fahrgäste ist es aber ein Vorteil, wenn man z.B. weiss, jede gerade Stunde fährt der Bus.

ach beobachter, ich bin fuer entspannt abwarten.
ist doch egal ob man den fahrplan jetzt schon kennt oder wenn es das angebot gibt, unser busexperte brauch halt das gefuehl 'es zuerst gewusst zu haben'.
meist sah die realitaet dann doch etwas anders aus, aber er will halt allen suggerieren ein branchenkenner zu sein. vermutlich haben andere, selbst leute hier aus dem forum, bereits mehr infos als in der breite bekannt sind.
denn mal ehrlich, was ist gewonnen wenn der busexperte es hier kundtut? nix! er kann auch nicht frueher fahren als die anderen und wenn er was drauf haette, koennte man von ihm laengst auf einer eigenen homepage lesen...
Zitieren