neue busse fuer rumaenien-deutschland
#1
eurolinies romania hat 8 neue scania beulas glory bekommen und diese sollen auf den linien nach deutschland eingesetzt werden. die busse haben zwei klassen economy und business.

http://www.dailybusiness.ro/mobil/stiri-...are-101952

http://www.traficmedia.ro/ro/220-ambele-...e-noi.html
Zitieren
#2
Dieses 2-Klassen-System halte ich generell für sehr zukunftsweisend, das wird früher oder später auch in Deutschland kommen bei einem Teil der Busanbieter. Ein umsteigefreier Bus ist auch für Fahrgäste mit mehr Geld und höheren Ansprüchen in Kombination mit mehr Komfort eine gute Alternative zur Bahn.

Von Eurolines wurde die 13,90m Variante gewählt auf Scania-Basis. Diese Beulas Glory Busse haben insgesamt 57 Plätze und ca. 17 Kubikmeter Kofferraum - gerade nach Rumänien sehr sinnvoll, wo täglich Waschmaschinen, Kühlschränke, Großbild-TVs und riesige Gepäckstücke etc. in die Busse geladen werden.
Die Busse sollen u.a. nach Berlin fahren und ersetzen dort dann z.B. die alten 0350 Tourismo und Tata Hispano Busse von Eurolines.

Hier ein kurzer Film von einem fast baugleichen Bus, nur die großen Beschilderungen an den Seiten wurden offenbar von Eurolines eingespart:

http://www.youtube.com/watch?v=fjFlC2iNVZY

Der Beulas Glory ist meiner Meinung nach aktuell einer der besten lieferbaren Fernbusse überhaupt, noch besser in der 14,40m Version und auch auf MAN mit Euro 6 zu haben.
Zitieren
#3
Der Fahrt von 29 auf 30 Julie 2014 von Timisoara/Rumänien nach Nürnberg/Deutschland war KATASTROFAL…wir sind um 17,30 Uhr von Timisoara nach Arad gefahren. Angekommen etwa um 18 Uhr in Arad wir sind in der Busbahnhof von ATLAS-SIB einfach wie Vieh abgestellt worden samt Gepäck….9 Personen davon eine hochschwangere Frau in 8 Monat und ein 11 Jähriges Kind. Danach haben wir erfahren das andere 30 Personen genau so wie wir in eine Tankstelle abgestellt worden sind weil der Bus der angeblich uns weiter transportierten sollte keine funktionierende Klimaanlage hatte. Alle dieser Menschen haben von 29 Julie 2014 18 Uhr bis 30 Julie 01 Uhr also 7 Stunden ohne eine Begleitung von Eurolines, ohne ein Glass Wasser, ohne jegliche Verpflegung und keine Entschuldigung von der Seite diese Transportfirma ohne eine Erklärung warum so lange dauert, gewartet und gewartet. Stellen sie bitte vor wie diese Reisenden die nach Deutschland, Frankreich, Spanien reisen wollten sich gefüllt haben ???, Menschen die Ihre Reise teuer bezahlt haben ! und wie die Menschen im Bus erzählt haben so was passiert öfter beim Eurolines Romania.
Wie die gestressten, überforderten und Schlechtbezahlten Rumänischen Busfahrer von Eurolines auch erzählt haben sie haben Angst sich zu äußern und machen weiter so, so lange es geht…(deshalb werde ich die Firma nicht anklagen/anzeigen weil am ende verlieren nur diese „arme“ Fahrer)
Ich bin in Nürnberg am 30 Julie 2014 um 13,30 angekommen total müde erschöpft total unzufrieden und rate JENDEN NICHT mit dieser Reisefirma Eurolines zu fahren, zumindest nicht von und nach Rumänien…
Zitieren
#4
Sei froh das du mit Eurolines gefahren bist. Wenn Flixbus nach Rumänien fahren würde, würdest du immer noch rumstehen oder mit Nahverkehrszügen durch halb Europa schleichen und an jeder Milchkanne halten.
Zitieren
#5
Nix neues, ich rate generell schon immer von Eurolines ab - meist uralte Busse und absolut überteuerte Fahrpreise !

Mein Tipp nach Rumänien: METRO SUIT - 1 A Luxusbusse, 3 Personen Besatzung.
Zitieren