Neues Fernbusnetz Niederlande
#1
In den Niederlanden laufen jetzt die ersten 3 Achsen:
Amsterdam-Groningen-Bremen/Hamburg
Amsterdam-Osnabrück-Hannover-Berlin
Amsterdam-Utrecht-Arnheim-RheinRuhr

Jetzt wird es Zeit für die anderen grossen Orte der Niederlande:

1) Almere anbinden an die Nordachse nach Groningen, Almere hat schon mehr als 200.000 Einwohner, liegt direkt an der Autobahn und ist die am schnellsten wachsende Stadt in den Niederlanden.

2) DenHaag und Rotterdam (zusammen mehr als 1 Mio. Einw.) als gemeinsamer Endpunkt neuer Linien:
2A) DHRO-Hamburg
2B) DHRO-Berlin
2C) DHRO-RheinRuhr, diese Linie bindet dann auch Eindhoven, Breda und Tilburg unterwegs neu mit an, Nr. 5, 6 und 9 der Niederlande, auch je ca. 200.000 Einw. .

3) Ruhig ungewohnt fahren, neu denken, z.B.
3A) von Amsterdam über Nijmegen und Venlo nach Köln geht schneller als über Arnheim-Duisburg !
3B) Amsterdam-Amersfoort-Apeldorn-Enschede-Münster-Bielefeld

Dann sind die Niederlande mit dem Fernbus erstmal ganz gut erschlossen, die Orte Nr. 1 bis 14 angebunden. In Amsterdam bietet sich auch noch die Durchbindung einzelner Busse nach SchipholAirport und Harlem (150.000 Einw.) an.
Zitieren