Anzeige

Fernbus Marseille: Bus im Vergleich

Busverbindungen Bus ab Marseille mit FlixBus, Eurolines, IC Bus und anderen
Beliebte Fernbusse und Buslinien
Fernbus von Nizza nach Marseille
Fernbus von Nizza Flughafen (NCE) nach Marseille
Fernbus von Sanary-sur-Mer nach Marseille
Fernbus von Monaco nach Marseille
Fernbus von Berlin nach Marseille
*Preise inkl. MwSt. - zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Bus und Fernbus in Marseille

Marseille ist einer der wichtigsten Häfen im Mittelmeer und mit über 850.000 Einwohnern nach der Hauptstadt Paris die größte Stadt in Frankreich. Die Stadt liegt sehr malerisch in einer Bucht am Golf du Lion, und das macht Marseille so reizvoll und anziehend. Wenn Sie mit dem Fernbus nach Marseille möchten, dann können Sie eine entspannte Busreise mit dem Fernbus aus München, Köln, Berlin, Nürnberg oder auch mit den Buslinien von Bielefeld machen. Im europäischen Busnetz soll Marseille immer besser integriert werden, sodass die Kulturhauptstadt 2013 in Zukunft noch von weiteren Fernbuslinien angefahren und die Fernbusstrecken von und nach Marseille weiter ausgebaut werden sollen.

Wenn es um eine Busfahrt im öffentlichen Nahverkehr geht, dann bleiben in Marseille keine Wünsche mehr offen. Die Stadt hat eine U-Bahn, aber auch 80 Buslinien, und für immer gute Busverbindungen sorgt die RTM, die Régie des Transports Marseillais. Wie es in Frankreich üblich ist, fahren viele Buslinien an den Sonn- und Feiertagen, aber auch nachts nur selten. Wenn Sie sich die Stadt anschauen wollen, dann ist es immer eine gute Idee, sich über das Busliniennetz kundig zu machen. Zu Bus und U-Bahn kommen in Marseille noch die Straßenbahnen, die seit 2007 wieder in Betrieb sind. Sie können auch aus dem Umland zum Beispiel von der Küste aus mit dem Bus nach Marseille fahren.

Busverbindungen und Fernbuslinien von Marseille

Schon von Weitem aus dem Fernreisebus ist die Kathedrale Notre-Dame de la Garde, das Wahrzeichen von Marseille zu sehen. Die zwischen 1853 und 1864 erbaute Kirche steht auf einem 197 m hohen Kalksteinfelsen und es gibt eine Aussichtsplattform, die Ihnen einen fantastischen Blick über die ganze Hafenstadt bietet.

Das zweite Wahrzeichen Marseilles ist das Château d’If, eine Festung vor der Küste, die früher als Gefängnis genutzt wurde. In diesem Gefängnis soll nach dem Roman von Alexandre Dumas, der legendäre Graf von Monte Christo gefangen gehalten worden sein.


Mögliche Busverbindungen

Warum sich der Fernbus-Vergleich lohnt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×