Anzeige

Fernbus Rheine: Bus im Vergleich

Busverbindungen Bus ab Rheine mit FlixBus, Eurolines, IC Bus und anderen
Beliebte Fernbusse und Buslinien
Fernbus von Berlin nach Rheine
Fernbus von Frankfurt am Main nach Rheine
Fernbus von Hannover nach Rheine
Fernbus von Stuttgart nach Rheine
Fernbus von München nach Rheine
*Preise inkl. MwSt. - zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Bus und Fernbus Rheine

Der Fernbus Rheine bringt Sie zur zweitgrößten Stadt im Münsterland.

Rheine (www.rheine.de) an der Ems ist die zweitgrößte Stadt im Münsterland und liegt an der Grenze zu Niedersachsen. Rheine ist eine Busreise wert, denn die Stadt hat eine schöne Altstadt und viele reizvolle Ausflugsziele in der Umgebung. Sie können eine bequeme Fahrt mit dem Fernbus nach Rheine unternehmen, denn die Stadt ist gut an das Fernbusnetz angeschlossen. Es gibt unter anderem Fernbusstrecken für den Bus Berlin, den München Bus oder auch den Bus nach Hannover, der Sie schnell und günstig nach Niedersachsen fährt. Die Busverbindungen Rheine reichen auch bis ins europäische Fernbusnetz, denn es gibt auch Fernbuslinien aus Zürich, Wien und Prag, die nach Rheine ins schöne Emsland fahren.

Wenn Sie mit dem Bus nach Rheine fahren, dann steigen Sie am Bustreff in der Nähe des Bahnhofs in einen Bus, der im Busliniennetz der Stadt Rheine fährt. Rheine hat zwölf Buslinien, die sternförmig und im Uhrzeigersinn durch die Stadt fahren. Hinzu gesellen sich die regionalen Busse, mit denen Sie eine Busfahrt in das schöne Umland Rheines machen können. Auch für den 25 Kilometer entfernten Flughafen Münster/Osnabrück gibt es eine Busverbindung, und Sie können den Flughafen mit dem Rheine Bus schnell und einfach erreichen.

Busverbindungen und Fernbuslinien nach Rheine

Zu den historisch bedeutenden Bauwerken in Rheine gehört das Schloss Bentlage, das Sie gut mit dem Bus Rheine erreichen können. Schloss Bentlage wurde 1437 erbaut, und da es im Laufe der Geschichte sowohl als Schloss als auch als Kloster genutzt wurde, heißt es offiziell Schloss und Kloster Bentlage. Im 11. Jahrhundert wurde in Rheine Salz gewonnen und die Saline Gottesgabe, die heute besichtigt werden kann, wurde schon im Jahre 1439 erstmals urkundlich erwähnt. Auch lohnt sich die Fahrt mit dem Fernbus Rheine für den Falkenhof. Dort befindet sich das interessante Stadtmuseum, das nicht nur von der Stadtgeschichte erzählt, sondern auch viele Exponate zum Beispiel aus dem Dreißigjährigen Krieg ausstellt. Zum Museum gehört auch eine Gemäldegalerie mit Werken zeitgenössischer Künstler, aber auch Werke von Albrecht Dürer, Pablo Picasso und Max Liebermann sind im Museum im Falkenhof zu sehen.


Mögliche Busverbindungen

Warum sich der Fernbus-Vergleich lohnt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×