Anzeige

Fernbus Kiel Flensburg: Bus Preise & Dauer

Busverbindungen Bus FlensburgKiel mit FlixBus, Eurolines, IC Bus und anderen vergleichen
Beliebte Fernbusse Flensburg ↔ Kiel im Bahn Vergleich
Fernbus von Becker Reisen
ab 10,00* €
Fernbus von Eurolines UK
ab 82,00* €
Fernbus von Brianna Tour
ab 10,00* €

Flensburg - Kiel mit Fernbus, Bus und Bahn

Wie komme ich von Flensburg nach Kiel?

Fernbusverbindung Flensburg Kiel

Wer mit dem Fernbus Flensburg Kiel durch Schleswig-Holstein fährt, kann mit einer angenehmen Reise durch das „Land zwischen den zwei Meeren“ rechnen. Mit einer Direktfahrt im Bus sind Sie in einer guten Stunde am Ziel und können während Sie bequem sitzen durch die großen Fensterscheiben einen entspannten Blick auf die Landschaft, Küstenstreifen und die vielen Leuchttürme dieses Bundeslandes werfen.

Es gibt auch Umsteigeverbindungen für den Bus Kiel Flensburg, meist in Kombination mit der Bahn, mit denen Sie durchschnittlich drei bis vier Stunden unterwegs sein können und meist in Neumünster umsteigen. Je nach Wartezeit, die die Reisedauer mit beeinflusst, haben Sie dann die Möglichkeit sich noch die hübsche Stadt in der Mitte Schleswig-Holsteins anzusehen.

Start- und Endpunkt sind meist die Hauptbahnhöfe, doch wenn Sie beispielsweise mit der Mitfahrgelegenheit fahren sollten, fallen die Haltepunkte unterschiedlich aus. Im Großen und Ganzen brauchen Mitfahrgelegenheiten ähnlich lange wie der Fernbus und können ebenfalls komfortabel sein. Meist haben Sie hier auch nur Direktfahrten.

Falls Sie sich für eine Direktverbindung mit dem Bus von Flensburg nach Kiel entscheiden, können Sie die Fahrtzeit nutzen und sich vorab ein wenig über die charmante Fördestadt an der Ostsee informieren.

Fernbusfahrt nach Kiel

Stadt Kiel
Kiel, Deutschland | © CAHKT - depositphotos.com

Die Reise mit dem Bus Flensburg Kiel führt Sie in die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins. Die Hafenstadt liegt an der deutschen Ostseeküste und stellt den Endpunkt des Nord-Ostsee-Kanals dar. Diese meistbefahrene künstliche Wasserstraße wird daher international auch Kiel Canal genannt. Nicht umsonst ist Kiel in dieser Hinsicht traditionell ein wichtiger Stützpunkt für die Marine. Fernbus und Bahn fahren meist den Kieler Hauptbahnhof an, der unweit vom Hafen an der Kieler Förde liegt. Hier können Sie das Treiben der Fähren und Schiffe sowie den Einsatz der Hörnbrücke beobachten.

Der Nahverkehr Kiels ist in den gesamten Verkehrsbetrieb gut eingebunden und betreibt für Stadt und Region Busse, die nahezu alle Sehenswürdigkeiten anfahren, und Fähren, die die Uferseiten miteinander verbinden. Die nördlichste Großstadt Deutschlands bietet eine angenehme Balance zwischen Stadtleben und Naturerlebnissen: Beispielsweise stehen sechs Naturpfade durch die Stadt zum Wandern zur Verfügung. Gleichzeitig können Sie in der Fußgängerzone Holstenstraße einkaufen gehen und entdecken auf dem Weg viele hübsche Bauwerke, Museen und Parks sowie Strände und die Halbinsel zwischen Förde und Kleinem Kiel.

 

Busverbindung Kiel - Flensburg

Wer die Rückreise mit dem Fernbus Kiel Flensburg noch nicht antreten möchte, kann sich Verbindungen für eine weitere Fernbusreise ansehen. In Norddeutschland bieten sich noch viele andere schöne Städte an, die einen Besuch wert sind.

Beispielsweise fahren Sie mit dem Bus Kiel Lübeck nicht lange und weit, um eine Stadt zu besichtigen, die besonders für ihre Backsteingotik bekannt ist. Bestes Beispiel der Backsteinoptik ist Lübecks Wahrzeichen, das Holstentor.

Wer generell in Richtung dänische Grenze für einen Kurzurlaub unterwegs ist und hierfür im Flensburg Kiel Bus sitzt, kann sich nach einem Anschluss an den Fernbus Flensburg Kolding erkundigen. Von Flensburg aus ist es ein Katzensprung nach Dänemark und die Hafenstadt am Koldingfjord.

Versäumen Sie jedoch nicht nach Ankunft mit dem Bus in Flensburg zunächst die in Deutschland am nördlichsten gelegene kreisfreie Stadt zu besichtigen. Sie ist nicht nur wegen der berühmten Punkte in Flensburg bekannt und sehenswert.

Busreise nach Flensburg
Stadt Flensburg
Flensburg, Deutschland | © katatonia82 - depositphotos.com

Die Stadt an der dänischen Grenze ist die drittgrößte Stadt in Schleswig-Holstein, hat jedoch keinen Großstadt-Status. Etwas konträr ist Flensburg neben den durch das Kraftfahrt-Bundesamt gespeicherten Punkten auch für sein Flensburger Bier bekannt und hatte in vergangenen Zeiten im Rumhandel eine bedeutende Funktion. Die Stadt an der Flensburger Förde verbindet maritimes Ambiente mit skandinavischem Flair und zudem die deutsche und dänische Kultur.

Der Bus von Kiel nach Flensburg hat seine Haltestelle meist am Flensburger Hauptbahnhof südlich der Altstadt. 1928 gebaut hat der Bahnhof sein Aussehen weitestgehend behalten und verknüpft Züge und Busse für die gesamte Region bis Kiel und Neumünster. Auch gibt es mit dem Schleswig-Holstein Express eine RegionalExpress-Verbindung, die bis zum Hamburger Hauptbahnhof führt. Wer nicht gleich weiter fahren, sondern zunächst die Beine vertreten möchte kann sich den zahlreichen und thematisch vorgegebenen Flensburger Stadtführungen anschließen: die Rum- & Zucker-Tour führt an historischen Kaufmannshäusern, Rumhäusern und alten Speichern vorbei, während die Altstadt- & Architektur-Tour die verschiedenen Baustile aus den vergangenen Epochen näher bringt.

*Preise inkl. MwSt. - zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Warum sich der Fernbus-Vergleich lohnt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×