Fernbus Frankfurt am Main im Vergleich.

3 Schritte zum günstigsten Busticket.

Anzeige

Fernbus Frankfurt am Main: Bus im Vergleich

Busverbindungen Bus ab Frankfurt am Main mit FlixBus MeinFernbus, Postbus und anderen
Beliebte Fernbusse und Buslinien
ab 22,00 €
von Frankfurt am Main nach Berlin
mit: MeinFernbus
ab 10,00 €
von Zürich nach Frankfurt am Main
mit: FlixBus
ab 1,00 €
von Köln über Frankfurt am Main nach München
mit: megabus.com
*Preise inkl. MwSt. - zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Bus und Fernbus Frankfurt

Der Fernbus Frankfurt dient teilweise auch als Shuttle Bus für den Flughafen.

Frankfurt am Main (www.frankfurt.de) zählt zu den größten Städten in Deutschland und ist das Zentrum der Metropolregion Rhein-Main, die etwa 5,5 Millionen Einwohner umfasst. "Mainhatten", wie Frankfurt am Main auch genannt wird, ist vor allem für sein wichtiges, internationales Finanzzentrum bekannt. Durch die zentrale Lage in Deutschland und das große Einzugsgebiet ist Frankfurt jedoch auch eine wichtige deutsche Haltestelle für den Fernbus. Eingebettet in einem breitgefächerten Busliniennetz hat der Fernbus Frankfurt in alle Himmelsrichtungen sehr gute Verbindungen und Anschlüsse, die auch dem Flughafenverkehr zu Gute kommen. Neben dem Frankfurter Flughafen ist auch die Verbindung für den Frankfurt Hahn Bus zum Hahn Flughafen mit dem Hahn-AirportShuttle ein wichtiger Bestandteil dabei. Doch nicht nur deutsche Fernbuslinien wie beispielsweise die Busverbindungen Siegen oder für die Busse Solingen sind im Fernbusnetz vertreten. Es gibt auch Fernbusverbindungen für Belgrad, Paris und Prag. Doch ganz gleich, wie lange eine Fahrt im Bus Frankfurt dauert: Sie, als Besucher, haben stets günstige Reisen nach Frankfurt, die zudem sehr komfortabel sind.

Die lokale Nahverkehrsgesellschaft traffiQ bzw. der Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV organisieren die Busverbindungen für jeden Bus nach Frankfurt. Die Koordination erfolgt mit den anderen Verkehrsmitteln wie Straßenbahnen, Stadtbahnen und den Regionalzügen. Das Organisieren von Fernbuslinien hat in Frankfurt am Main eine lange Tradition. Bereits 1863 wurde die erste „Pferde-Buslinie“ eingeführt, um Personen vom Vorläufer des Ostbahnhofes bis zum Westendplatz bzw. dem Offenbacher Bahnhof zu verbinden. Richtig in Fahrt kamen die ersten acht Omnibusse aber erst 1925 und ersetzten damit die von Pferden gezogenen Kutschen. 1951 wurden schließlich die wichtigsten Busverbindungen für den Fernverkehr eingeführt. Wenn Sie sich fragen: Wie lange fährt man nach Frankfurt mit einem Fernbus, kommt es natürlich auf die Fernbusstrecke und das gebuchte Ticket nach Frankfurt an. In jedem Fall aber werden Sie mit einem Bus sehr günstig nach Frankfurt reisen.

Busverbindungen und Fernbuslinien nach Frankfurt am Main

Bei so viel Angebot an Busverbindungen und komfortablen Bussen, ist es fast schon eine Pflicht mit dem Fernbus nach Frankfurt am Main zu fahren und sich die große Auswahl an Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Für den Stadtrundgang setzen Sie sich am besten in einen der Frankfurter Busse und entdecken die Altstadt mit dem Römer auf dem Römerberg, d. h. dem zentralen Platz in Frankfurts Altstadt mit dem Rathaus. Danach kann es mit oder ohne Bus weiter an das Mainufer und die Mainbrücke gehen sowie zu den besonderen Dotationskirchen in Frankfurts Innenstadt und der Dreikönigskirche im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen.


Mögliche Busverbindungen

Warum sich der Fernbus-Vergleich lohnt