Anzeige

Fernbus München Heidelberg: Bus Preise & Dauer

Busverbindungen Bus HeidelbergMünchen mit FlixBus, Eurolines, IC Bus und anderen vergleichen
Beliebte Fernbusse Heidelberg ↔ München im Bahn Vergleich
Fernbus von MeinFernbus
ab 25,00* €
Fernbus von DeinBus.de
ab 9,00* €
Fernbus von Eurolines Germany
ab 71,00* €

Fernbus und Bus von Heidelberg nach München

Setzen Sie sich in den Heidelberg München Bus und genießen Sie die Vielfalt dieser beiden Städte.

Mit einer Direktfahrt bzw. auf einer schnellen Busverbindung können Sie die Strecke für den Bus Heidelberg München in rund fünf Stunden schaffen. Je nach Fernbuslinie, zum Beispiel bei Umsteigeverbindungen, sollten Sie jedoch mit etwas mehr Fahrzeit rechnen. Es erwarten Sie in beide Richtungen interessante Städte. Nutzen Sie die relativ kurze Dauer der Busfahrt, um sich nicht nur die bayrische Hauptstadt anzusehen, sondern auch mit dem Bus München Heidelberg die wohl bekannteste Universitätsstadt Deutschlands in Baden-Württemberg zu besuchen.

„Bei den Mönchen“ nannte man es früher typischerweise, wenn von München die Rede war. Wenn Sie mit dem Fernbus Heidelberg München reisen, werden Sie für gewöhnlich direkt am ZOB München aussteigen. Dort haben Sie guten Anschluss an die Bahnen und Busse des Münchner Nahverkehrs, die Sie schnell und komfortabel weitertransportieren. München zieht viele Touristen an, denn die Stadt hat geschichtlich jede Menge zu bieten und sammelt eine Vielfalt von Relikten in Museen und Galerien. Ob staatlich gefördert, durch die Stadt verwaltet oder in privater Hand, die Münchner sind stolz auf ihre Museen: Alte und Neue Pinakothek sowie das Lenbachhaus sind weltweit für ihre Ausstellungen bekannt.

Fernbuslinien und Busverbindungen von München nach Heidelberg

Fahren Sie mit dem Fernbus München Heidelberg in die andere Richtung, erreichen Sie eine touristisch sehr beliebte Großstadt mit sehr bekannten Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich beispielsweise von den Bussen des Heidelberger Nahverkehrs möglichst nahe am Heidelberger Schloss absetzen, denn dieses ist eine der berühmtesten Ruinen Deutschlands und gleichzeitig Wahrzeichen der Stadt. Es steht an einer Verengung des Neckartals und ermöglicht einen tollen Ausblick über Heidelberg. In der Stadt finden Sie einige alte Brücken, doch jene die diesen Namen tatsächlich - Alte Brücke - trägt, heißt offiziell Karl-Theodor-Brücke. Ihre erste urkundliche Erwähnung geschah im Jahre 1248. Die Peterskirche zählt ebenso zu den ältesten Bauwerken Heidelbergs.

*Preise inkl. MwSt. - zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Warum sich der Fernbus-Vergleich lohnt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×