Anzeige

Fernbus Innsbruck: Bus im Vergleich

Busverbindungen Bus ab Innsbruck mit FlixBus, Eurolines, IC Bus und anderen
Beliebte Fernbusse und Buslinien
Fernbus von München nach Innsbruck
ab 4,00 €
ab 01h 54min
mit BlaBlaCar, Deutsche Bahn
Fernbus von Lienz nach Innsbruck
Fernbus von Berlin nach Innsbruck
ab 49,90 €
ab 07h 12min
mit Deutsche Bahn
Fernbus von Salzburg nach Innsbruck
Fernbus von Frankfurt am Main nach Innsbruck
ab 37,90 €
ab 05h 46min
mit Deutsche Bahn
*Preise inkl. MwSt. - zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Bus und Fernbus Innsbruck

Mit dem Fernbus Innsbruck gelangen Sie schnell, einfach und günstig über die österreichische Grenze.

Innsbruck liegt im Westen Österreichs und ist als Hauptstadt Tirols mit rund 131.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste im Bundesland und die fünftgrößte Stadt in Österreich. Noch relativ nahe an der deutschen Grenze gelegen ist Innsbruck oft ein Reiseziel der Deutschen und mit dem Fernbus Innsbruck gut zu erreichen. Gerade auf der Verbindung für den Bus München eignet sich die günstige Fernbusfahrt sehr gut, denn der Bus ist recht kurz unterwegs. Aber auch die längere Strecke für den Fernbus Berlin lohnt sich preislich und wird doch recht viel befahren.

Falls Sie sich für eine Stadtbesichtigung in den Bus nach Innsbruck gesetzt haben, werden Sie für die Größe der Stadt ein recht idyllisches Fleckchen erreichen. Das Wahrzeichen Innsbrucks ist das Goldene Dachl und bei der Anfahrt in das Inntal können Sie aus der Ferne schon den Patscherkofel erkennen. Bei Ankunft mit dem Bus Innsbruck werden Sie recht schnell vom verspielten Aussehen und dem Charme der Stadt begeistert sein. Doch nicht nur die idyllischen Lage trägt dazu bei. Entdecken Sie mit den Bussen des Nahverkehrs die Altstadt mit dem spätmittelalterlichen Flair. Sie können zum Beispiel das Helblinghaus besichtigen, das als gotisches Bürgerhaus im 15. Jahrhundert erbaut wurde und vor allem für seine barocke Stuckfassade bekannt ist.

Busverbindungen und Fernbuslinien nach Innsbruck

Bringen Sie auf der Reise mit dem Fernbus nach Innsbruck Zeit mit, denn es gibt noch viele weitere Bauwerke zu bestaunen. Versäumen Sie nicht, mit den städtischen Buslinien den Innsbrucker Dom zu besuchen. Er wurde bereits 1180 erbaut und beeindruckt insbesondere durch sein prunkvolles Innere, wo sich beispielsweise das Grabmal von Maximilian III., einem der Landesfürsten von Tirol, befindet.


Mögliche Busverbindungen

Warum sich der Fernbus-Vergleich lohnt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×