Anzeige

Fernbus Turin: Bus im Vergleich

Busverbindungen Bus ab Turin mit FlixBus, Eurolines, IC Bus und anderen
Beliebte Fernbusse und Buslinien
Fernbus von Flughafen Mailand-Malpensa (MXP) nach Turin
ab 4,40 €
ab 01h 00min
mit Sadem, FlixBus, BlaBlaCar, Trenitalia, Distribusion, Autostradale, Autoservizi Locatelli
Fernbus von München nach Turin
ab 37,99 €
ab 08h 40min
mit FlixBus, Trenitalia, Deutsche Bahn
Fernbus von Flughafen Mailand-Linate (LIN) nach Turin
ab 5,50 €
ab 00h 49min
mit BlaBlaCar, Trenitalia, Distribusion, Italotreno.it
Fernbus von Mailand nach Turin
ab 4,99 €
ab 00h 57min
mit FlixBus, BlaBlaCar, Trenitalia, Buscenter.it, Distribusion, Autostradale, Viaggi Di Maio
Fernbus von Bergamo Flughafen (BGY) nach Turin
ab 9,00 €
ab 01h 50min
mit FlixBus, BlaBlaCar, Trenitalia
*Preise inkl. MwSt. - zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Bus und Fernbus in Turin

Turin steht auf der Liste der größten Städte in Italien an vierter Stelle. Rund eine Million Menschen leben in der schönen Stadt in der Provinz Piemont und nicht nur Fußballfans, sondern auch Kulturfreunden ist der Name Turin ein Begriff. Wenn Sie Turin besuchen möchten, dann ist eine bequeme Busreise mit einem Fernbus nach Turin zu empfehlen. Es gibt Fernbusstrecken aus Frankfurt und aus Karlsruhe, aber auch ab Stuttgart finden Sie Fernbuslinien in die italienische Stadt.

Turin sollten Sie mit dem Bus, der U-Bahn oder mit der Straßenbahn erkunden. Mit einem preiswerten Tages-Ticket können Sie alle Busverbindungen im dichten Busliniennetz der Stadt nutzen und so eine unterhaltsame Busfahrt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Turins machen. Die U-Bahn, die gebaut wurde als Turin Gastgeber der Olympischen Spiele war, ist zwar schnell, aber interessanter sind die Busfahrten oder die Fahrten mit der Straßenbahn, die seit vielen Jahren zum Stadtbild von Turin gehört. Auch wenn Sie einen Abstecher in die landschaftlich sehr reizvolle Umgebung Turins machen wollen, dann können Sie schnell und einfach wieder mit dem Bus nach Turin zurückfahren.

Busverbindungen und Fernbuslinien von Turin

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Turiner Dom, der zwischen 1491 und 1498 ganz aus weißem Marmor gebaut wurde. Der Dom beherbergt auch das weltberühmte Grabtuch Jesu, das seit dem 17. Jahrhundert in einer kleinen Seitenkapelle im Dom von Turin aufbewahrt wird. Sehenswert auf dieser Fernbusreise sind auch die Paläste und Schlösser der Herzöge von Savoyen, wie der Palazzo Reale, der lange Zeit der Sitz des italienischen Königs war. Auch der Palazzo Madama, der im Stil des Barock erbaut wurde, ist einen Besuch wert, denn dieser Palast wurde besonders prachtvoll gestaltet.

Wenn Sie Turin nach der Fernbusfahrt von oben bewundern wollen, dann ist die Mole Antonelliana eine gute Idee, denn von der Aussichtsplattform haben Sie einen fantastischen Blick über die Stadt.


Mögliche Busverbindungen

Warum sich der Fernbus-Vergleich lohnt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×