Fernbus Wiesbaden im Vergleich.

3 Schritte zum günstigsten Busticket.
Anzeige

Fernbus Wiesbaden: Bus im Vergleich

Busverbindungen Bus ab Wiesbaden mit FlixBus MeinFernbus, Postbus und anderen
Beliebte Fernbusse und Buslinien
Fernbus von Berlin nach Wiesbaden
ab 18,99 €
ab 04h 30min
mit FlixBus, FlixTrain, BlaBlaCar, Deutsche Bahn, Deutsche Bahn with connection
Fernbus von Frankfurt-Hahn Flughafen (HHN) nach Wiesbaden
ab 4,00 €
ab 01h 00min
mit FlixBus, BlaBlaCar, Mannheimer Omnibusreisen - Holger Tours
Fernbus von Wrocław (Breslau) nach Wiesbaden
ab 27,70 €
ab 07h 00min
mit Sindbad, Voyager, FlixBus, BlaBlaCar, Deutsche Bahn, Eurolines Germany, Deutsche Bahn with connection
Fernbus von Katowice nach Wiesbaden
ab 29,55 €
ab 09h 40min
mit FlixBus, Sindbad, Voyager, BlaBlaCar, Deutsche Bahn, Eurolines Germany, Deutsche Bahn with connection
Fernbus von München nach Wiesbaden
ab 16,98 €
ab 04h 00min
mit FlixBus, BlaBlaCar, Deutsche Bahn
*Preise inkl. MwSt. - zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Bus und Fernbus in Wiesbaden

Der Fernbus in Wiesbaden

Wiesbaden (www.wiesbaden.de) ist mit etwa 280.000 Einwohnern und als zweitgrößte Stadt Hessens auch die Hauptstadt des Landes. Zusammen mit der angrenzenden rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz bildet Wiesbaden als eines der zehn Oberzentren des Landes Hessen ein länderübergreifendes Doppelzentrum und ist neben Frankfurt am Main, Mainz und Darmstadt eine der Kernstädte des Rhein-Main-Gebiets. Doch zu betonen wäre vielleicht, dass Wiesbaden mit seinen 15 Thermal- und Mineralquellen eines der ältesten Kurbäder Europas bietet. Vielleicht gestalten Sie die Reise mit dem Fernbus nach Wiesbaden auch gleichzeitig als kleine Erholungstour und setzen sich zur Einstimmung in den bequemen Fernreisebus. Auf der Fernbusstrecke zwischen Koblenz und Würzburg finden Sie schnelle und günstige Busverbindungen.

Im Vergleich zu anderen Städten und Gebieten ist für Wiesbaden der öffentliche Nahverkehr als gemeinsame Unternehmung noch relativ neu. Erst seit dem 15. Februar 2001 gibt es einen Nahverkehrsplan für die Landeshauptstadt. Doch der eigentliche Nahverkehr begann schon im Jahre 1875, als die „Busse“ noch von Pferden gezogen wurden. Hier gestaltete sich die Fahrt mit dem Bus nach Wiesbaden anhand eines Ein-Pferd-Wagen über eine „eingleisige Normalspur“. Diese allererste Verbindung mit der Pferdebahn in Wiesbaden begann in der Rheinstraße und ging über die Innenstadt ins Nerotal.

Busverbindungen und Fernbuslinien von Wiesbaden

Dieser ersten Verbindung zu Ehren, haben die Wiesbadener die Strecke heute als Buslinie 1 erhalten. Weitere Pferdebahnen folgten und 1896 kam bereits die erste elektrische Straßenbahn hinzu. So lohnte es sich ab 1900 nicht mehr, Pferde- und Dampfbahnen zu betreiben. Die Straßenbahnen traten ihren Siegeszug bis in die 50iger Jahre an, bevor Busse sie vielerorts wieder ersetzten.

Der erste Bus in Wiesbaden wurde 1929 eingesetzt, richtig durchsetzen konnte sich das neue Verkehrsmittel aber erst Jahre später. Doch seit dieser Zeit gilt Wiesbaden als „Bus-Stadt“ ohne ergänzendes Schienennetz. Über 80 Jahre feiert man nun schon diesen Grundsatz und arbeitet daran, die Flotte an Bussen möglichst umweltfreundlich umzurüsten. Dafür und für das Ziel eines gemeinsamen Tarifsystems, planen und organisieren mehrere Unternehmen heute den Wiesbadener Nahverkehr. Die Hauptaufgaben übernehmen dabei die ESWE Versorgungs AG und die ESWE Verkehrsgesellschaft mbH.


Mögliche Busverbindungen

Warum sich der Fernbus-Vergleich lohnt

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×