Fernbus Hamburg im Vergleich.

3 Schritte zum günstigsten Busticket.

Anzeige

Fernbus Hamburg: Bus im Vergleich

Busverbindungen Bus ab Hamburg mit FlixBus MeinFernbus, Postbus und anderen
Beliebte Fernbusse und Buslinien
ab 9,00 €
von Berlin nach Hamburg
mit: berlinlinienbus.de
ab 7,00 €
von Duisburg über Dortmund nach Hamburg
mit: FlixBus
ab 22,00 €
von Bremen über Hamburg nach Berlin
mit: Postbus
*Preise inkl. MwSt. - zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Bus und Fernbus Hamburg

Mit dem Fernbus Hamburg reisen Sie bis fast in alle Ecken Europas und Deutschlands.

Hamburg (www.hamburg.de) zählt neben Berlin und München zu den drei größten Städten Deutschlands. Die Hafenmetropole ist dabei nicht nur im Schiffsverkehr ein wichtiger Knotenpunkt, sondern auch beim Fernbus eine wichtige Fernbushaltestelle in Deutschland. Möchten Sie also, egal von wo aus in Europa, mit einem Fernbus nach Hamburg, haben Sie eine große Auswahl an Fernbuslinien und somit gute Angebote für Busreisen nach Hamburg. Sei es, dass Sie per Bus aus Kopenhagen anreisen oder über die Fernbusstrecken von Warschau fahren, die Busreisen Hamburg sind komfortabel und oft preiswert. Und durch den Komfort in den Fernbussen bedeutet günstig nach Hamburg nicht etwa billig nach Hamburg. Sie können sich immer auf eine angenehme Busfahrt freuen. Auch über die Buslinien Deutschland können Sie günstig nach Hamburg fahren. Nutzen Sie beispielsweise die Fernbusverbindungen für den Bus München oder den Bus Frankfurt, um die anderen Großstädte in Deutschland mit Hamburg zu verknüpfen.

Jeder Bus in Hamburg ist einer bestimmten Aufgabe zugeordnet, damit ein reibungsloser Nah- und Fernverkehr gewährleistet ist. Der Metro-Reisebus ist zum Beispiel dafür zuständig, die Verbindungen zum Schnellbahnnetz der Stadt sicherzustellen, damit Busreisende von Hamburg aus, bequem in andere Städte reisen können. Die Metro-Busse haben viele Linien, um innerhalb Hamburgs jedes Ziel mit möglichst wenigen Bushaltestellen erreichen zu können. Hinzu kommen die Buslinien der Stadt Hamburg, welche nur innerhalb des Stadtplans fahren, um die Metro-Busse und Schnellbahnen zu ergänzen. Passend zu den Schnellbahnen, hat die Stadt Hamburg auch den Fernbus Hamburg auf den Plan gerufen, um insgesamt ein vollständiges Netz für den öffentlichen Nah- und Fernverkehr bereitzustellen. Hierbei arbeiten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) und der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) eng zusammen. Im Norden Hamburgs wird durch den Schnellbus zudem garantiert, dass die Einwohner der umliegenden Ortschaften schnell in das Hamburger Zentrum gelangen. Und der Nachtbus Hamburg schließt die Lücke zum 24-Stunden-Sevice im Busliniennetz.

Busverbindungen und Fernbuslinien nach Hamburg

Bei so viel Reisemöglichkeit mit dem Bus nach Hamburg ist es ein Leichtes, sich Hamburgs Sehenswürdigkeiten und kulturelle Attraktionen anzuschauen und zu besuchen. Selbst mit dem Fernbus Flensburg aus dem hohen Norden Deutschlands anzureisen ist ein Leichtes. Wählen Sie sich eine Route mit dem Bus Hamburg zum Binnenhafen an der Elbe aus und beobachten Sie das Treiben an den Schiffsanlegern. Gleichzeitig gibt es hier schon zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, wie die Speicherstadt, die Landungsbrücken, der Hamburger Fischmarkt mit der Fischauktionshalle, der Alte Elbtunnel und das Blankeneser Treppenviertel. Sind Sie kulturell an Hamburg interessiert, macht es Sinn mit einem Bus im Hamburger Stadtverkehr in die Innenstadt zu fahren und sich der Vielzahl an Museen, Ausstellungen und Veranstaltungen zu stellen. Unterwegs kommen Sie an schönen Parkanlagen und Brücken vorbei, die Sie mit dem Bus bestimmt öfter einmal passieren.


Mögliche Busverbindungen

Warum sich der Fernbus-Vergleich lohnt